Projekte

ADAPT-UHI

Im Zuge des Klimawandels sind es Städte, die von der globalen Zunahme der Durchschnittstemperatur besonders hart getroffen werden. Speziell der inneralpine Raum, so auch das Klagenfurter Becken, muss mit einer Temperaturerhöhung von bis zu 6°C bis zum Jahr 2100 rechnen. In Städten, wo generell ein hoher Grad der Flächenversiegelung herrscht, werden dadurch vermehrt sogenannte urbane Hitzeinseln (UHI - urban heat islands) auftreten.

»

Fahrradverleih nextbike Klagenfurt

In Klagenfurt am Wörthersee gibt es einen eigenen automatisierten, ganzjährig verfügbaren Fahrradverleih mit 32 Stationen und 220 "smarten" Fahrrädern.

Eckdaten zum Fahrradverleih:

- nextbike wird von der Stadt Klagenfurt und der Tourismusregion Klagenfurt gemeinsam durchgeführt

- Ganzjahresbetrieb, Rund-um-die-Uhr, 7 Tage die Woche

»

E-Log Klagenfurt

Mit dem vom österreichischen Klima- und Energiefonds genehmigten Projekt E-Log Klagenfurt wurde Klagenfurt am Wörthersee zu einer von derzeit sieben Modellregionen für Elektromobilität in Österreich. Im Rahmen dieses Projektes wurden für 200 E-Nutzfahrzeuge inkl. der dafür notwendigen Ladeinfrastruktur Fördermittel für Betriebe initiiert. Der für die E-Fahrzeuge benötigte zusätzliche Strombedarf wurde mittels neu zu errichtender Photovoltaikanlagen produziert. Hierfür wurde eine Fläche von ca.

»

CEMOBIL

 

CO2-neutrale E-Mobilität zur Reduktion von Luftschadstoffen (PM10, PM2.5 und NO2) und Lärm in europäischen Städten am Beispiel Klagenfurt)

»